Trotz operativem Verlust Verbesserung der finanziellen Situation

Gestern Fand in Bellinzona die Generalversammlung des HCAP statt. Trotz einem Verlust von 1.89 Mio CHF konnte der Schuldenberg um rund 50% gesenkt werden. Der Verwaltungsrat wurde einstimmig wiedergewählt.

Quelle Medienmitteilung des HCAP:
Am Donnerstag, den 08.Oktober 2015 fand im Gemeindesaal des Palazzo Civico in Bellinzona die ordentliche und ausserordentliche Generalversammlung der HCAP SA statt.

Die Aktionäre haben mit grosser Mehrheit den administrativen Abschluss der Konten für das Geschäftsjahr 2014-2015 genehmigt.

Im Verlauf des Abends wurden einige substanzielle Verbesserungen in der ökonomisch-finanziellen Geschäftsführung hervorgehoben.

Im speziellen:

Die Reduktion der Schulden um 50% im Vergleich zum Vorjahr.(von  CHF 6.85 Millionen auf  CHF 3.43 Millionen)

Trotz den kumulierten Verlusten von über 8 Millionen, konnte das Kapital nennenswert erhöht werden und erreicht 44.8% des Totals der Passiva. (von 17% der Saison 2013-14 auf 44.8% in der letzten Saison)

Das Geschäftsjahr 2014-15 schliesst mit einem Verlust von 1.86 Millionen. Die Gesamteinnahmen betrugen CHF 11.55 Millionen, welchen CHF 13.41 Millionen an Ausgaben gegenüberstehen. Im Vergleich zum Vorjahr konnten insgesamt CHF 1.3 Millionen eingespart werden. Wie angenommen sanken die Gönnerbeiträge um CHF 1.9 Millionen, was den Geschäftsabschluss negativ beeinflusst hat.

Die Gruppe HCAP bestehend aus fünf Firmen (HCAP SA, HCAP Servizi Gmbh, Valascia Immobiliare SA, HCAP Gastro Gmbh und HC Ambri Piotta Giovani Gmbh) hat in den letzten zwei Geschäftsjahren die Aufteilung der Kosten und Einnahmen optimiert. Das Resultat dieser Reorganisation hat dazu geführt, dass heute vier von fünf Firmen als finanziell solide bewertet werden können, konsequenterweise gilt es nun, die Anstrengungen auf die Sanierung der HCAP SA zu konzentrieren.

Die Generalversammlung hat einstimmg einer weiteren Kapitalerhöhung um CHF 3`499`975 plus Agio (Zuschlag) zugestimmt, um somit das aktuelle Aktienkaptial von CHF 7 Millionen auf CHF 10.5 zu erhöhen.

Letztlich wurde der aktuelle Vorstand einstimmig wiedergewählt. Filippo Lombardi als Präsident, Vizepräsident Massimo Frigerio, Silvano Leoni, Reto Sormani und Michael Zwyssig werden in Ihren jeweiligen Zuständigkeiten die Arbeit weiterführen.


 Auch dein Abo hilft mit, den HCAP finanziell zu stützen. Wir danken allen AbonnentenBannerGazzetta_long_jetztAbonnieren2

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *