Tim Wolf zum Kantersieg gegen Langnau

Gleich mit 9:4 bodigt der HCAP die SCL Tigers. Und dies obwohl beim HCAP viele Stammspieler geschont wurden (Duca, Emmerton, Zurkirchen, Mäenpää, Trunz, Berger) Zum Einsatz kam die zweite Garde mit Wolf im Tor (Ersatz Hauser), sowie Christian Stucki und Christian Pinana. Wir haben nach dem Spiel mit Tim Wolf über das Spiel und seine Vertragssituation gesprochen.

Interview: Roland Jauch


BannerGazzetta_long_jetztAbonnieren2

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *