Ryan O’Byrne ersetzt Maxim Noreau

Gleichzeitig mit dem Abgang von Maxim Noreau gab der HCAP die Verpflichtung Ryan O’Byrne bekannt. Der Kanadier mit der Erfahrung aus 333 NHL Spielen kommt mit einem Einjahresvertrag in die Leventina.

obyrne_prahaDer knapp 30-jährige Ryan O’Byrne spielte die letzte Saison bei LEV Prag in der KHL. Dass sich der Verein aus finanziellen Gründen aus der KHL zurückzieht kann nun für den HCAP zum Glücksfall werden.

Der physisch starke Spieler scheut sich nicht seinen Körper einzusetze und weicht auch vor harten Infights nicht zurück. Daneben ist er aber auch ein solider Defensiv Verteidiger mit einem guten Aug fürs Spiel. Mit seiner grossen Erfahrung wird er auch in der Kabine einen grossen Beitrag leisten können.

Seine Karriere lancierte der von den Montréal Canadiens gedraftete Verteidiger ind der Saison 2006/07 im AHL Team der Hamilton, mit denen er gleich den Calder Cup gewann. Eine Saison später wurde er ins AHL All Star Team gewählt und absolvierte seine ersten 33 NHL Spiele für die Canadiens. Während der Saison 2010/11 wurde er zu Colorado Avalanche getradet und in der Saison 2012/13 von dort zu den Toronto Maple Leafs.

Im Video erzielt ryan O’Byrne sein erstes Tor für die Toronto Maple Leafs. Wir freuen uns auf sein erstes für die Biancoblu


Roland Jauch