Reto Bertolotti tritt per Ende Saison zurück

bertolottiDer Refree in Chief der NL Reto Bertolotti wird per Ende Saison zurücktreten. Damit gehen dem Schweizer Eishockey 30 Jahre Erfahrung verloren.

Der Oberste Schiedsrichter ist verantwortlich für die ca 90 Headrefs, Linesmen und nebenamtliche Funktionäre. In dieser Position ist der Refree in Chief sehr exponiert und immerwieder Kritik der Klubs, Medien und Fans ausgesetzt.

Seine Schiedsrichterkarriere begann Reto Bertolotti vor 30 Jahren. Von 1987 bis 2005 pfiff er 800 NL-Spiele und amtete danach als Referee in Chief von Swiss Ice Hockey. Reto Bertolotti hat zudem Partien an neun Eishockey-Weltmeisterschaften und neun Spengler-Cup-Austragungen geleitet. Des Weiteren ist er seit 2006 IIHF-Instructor. Diese Funktion wird er auch nach seinem Austritt bei der Swiss Ice Hockey Federation ausführen

 

One thought on “Reto Bertolotti tritt per Ende Saison zurück

  1. Pingback: Nächste Saison sechs Spiele gegen den SC Bern und schob bald gegen Top Team aus Europa? – News von der NL Versammlung | Gazzetta dell'AmbrìGazzetta dell'Ambrì

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *