Reto Berra zum HCAP? Zanatta lässt träumen…

HCAP Sportdirektor Ivano Zanatta hat gegenüber Ticinonline ein Interview gegeben, darin erwähnte er unter anderem, dass die HCAP Fans durchaus von Reto Berra in der Leventina träumen dürfen.

Die heutige Pressekonferenz zu Einsetzung von Gordie Dwyer ins Traineramt beim HCAP nutzen diverse Medien für Interviews. In einem Interview mit Ticinonline machte Ivano Zanatta einige Aussagen, über die künftige Entwicklung der Mannschaft.

Trainerposition

Gordie Dwyer hat vorerst einen Vertrag bis Saisonende. Man will den Kanadier bis dann bei der Arbeit beobachten. Wenn man mit ihm zufrieden sein, sei eine weitere Verpflichtung durchaus eine Option.

Schweizer Spieler

Es ist Ziel das Team zu verjüngen. Dabei spielen einzelne Spieler der Ticino Rockets eine wichtige Rolle. Namen, welche Spieler für den (festen?) Sprung in die erste Mannschaft in Frage kommen, nannte er keine.
Aufgrund der finanziellen Limiten müsse man prüfen, welche Optionen auf dem Markt in Frage kommen.

Ausländerpositionen

Alle fünf Ausländer haben auslaufende Verträge. Mit dem neuen Trainer ändere sich nun alles. Die Ausländer erhalten eine neue Chance und abhängig davon werden man die Verhandlungen gestalten.

Torhüterposition

Wer hätte vor einem Jahr gedacht, dass Matt D’Agostini und Peter Guggisberg in die Leventina wechseln? Wohl niemand und daher könne auch nicht ausgeschlossen werden, dass Reto Berra nächstes Jahr in BiancoBlu spielt. Die Fans dürfen also weiter träumen.

Roland Jauch

Wollt ihr Reto Berra im Dress des HCAP sehen?

  • ein Traum (81%, 121 Votes)
  • ein Albtraum (19%, 28 Votes)

Total Voters: 149

Loading ... Loading ...

 

bannergazzetta_logoneu