Monnet bleibt, Grassi geht

Wie Filippo Lombardi in einem Interview gestern mit RSI gesagt hat, hat Thibaut Monnet seinen Vertrag beim HCAP um zwei Saisons verlängert. Daniele Grassi hat sich entschieden, die Leventina zu verlassen.

Thibaut Monnet kam auf die aktuelle Saison zu HC Ambrì-Piotta. In 30 Spielen hat er neun Tore und sieben Assists erzielt.

Daniele Grassi stammt aus dem Nachwuchs von Ambrì-Piotta, spielte regelmässig in den Schweizer Juniorauswahlen und debütierte in der Saison 2010/2011 bei Ambrì-Piotta in der National League A. In der höchsten Spielklasse hat der 22-Jährige bisher 191 Spiele absolviert und dabei 37 Skorerpunkte (19 Tore/18 Assists) erzielt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *