Keith Aucoin – ein begnadeter Passgeber kommt zum HCAP

Der amerikanischen Center Keith Aucoin (JG 1978, 178 cm, 84 kg) hat beim HC Ambrì-Piotta einen Einjahresvertrag mit Option auf eine weitere Saison unterzeichnet.

aucoin2Keith Aucoin ist ein kompletter Spieler mit grossen Offensivqualitäten und einer Übersicht, mit welcher er in der Vergangenheit stets zu wichtigen Entscheidungen beitrug. Weiter ist er für seine gute Arbeitseinstellung bekannt und wird daher auch seinen Funktionen als einer der Leitwölfe innerhalb der Mannschaft gerecht werden können.
In der letzten Saison spielte er für die Chicago Wolves in der AHL, für welche er in 71 Spielen 49 Scorerpunkte realisierte, davon 13 Tore und 36 Assists.
In der Teil-Lockoutsaison 2012/13 startete er die Saison bei den Toronto Marlies in der AHL, ehe er dann in der NHL für die New York Islanders auflief, wo er in 47 Partien 15 Scorerpunkte verbuchen konnte. Zuvor spielte er für vier Saisons bei den Washington Capitals (NHL), resp. für deren AHL Farmteam Hershey Bears.
Während dieser vier Jahre spielte er zeitweise auch zusammen mit Alexandre Giroux.
Total hat er in seiner bisherigen Karriere in 861 AHL Spielen 945 Scorerpunkte erzielt (260 Tore und 685 Assists), und in 165 NHL Spielen 53 Scorerpunkte (17 Tore und 36 Assists).
Das sportliche Staff des HCAP ist überzeugt, dass seine technischen Qualitäten hervorragend ins offensive Konzept der Mannschaft passen, und er insbesondere Goalgetter Giroux mit den nötigen Pässen versorgen wird, damit dieser seine Ausbeute noch weiter erhöht.
Unseren Informationen zu Folge, hat der HCAP bereits in der Vergangenheit Interesse an Keith Aucoin gezeigt. Nun ist dieser „Wunschtransfer“ endlich gelungen. Neben Aucoin wird noch ein weiterer ausländischer Center gesucht, der die Torproduktion der Leventiner erhöhen soll.
Seine Passgeberqualitäten stellt Keith Aucoin unter anderem in dieser Szene unter Beweis (Quelle: Youtube)