Josselin Dufey und Daniele Grassi kommen zum HCAP

Der HCAP gibt die Verpflichtungen von Josselin Dufey und Daniele Grassi bekannt. Mit Dufey konnte der HCAP ein hoffnungsvolles nachwuchstalent gewinnen. Mit Grassi kehrt ein ehemaliger BiancoBlu zurück.

Josselin Dufey stürmt die nächsten drei Saison für den HCAP

Josselin Dufey stürmt die nächsten drei Saison für den HCAP

Der bald 18 jährige Dufey , der die Juniorenabteilungen des Lausanne HC durchlaufen hat, kehrt von seiner dreijährigen Auslandserfahrung in Kanada zurück in die Schweiz. Er hat bei den Notre Dame Hounds Midget AAA in einer der besten Juniorenmeisterschaften Nordamerikas gespielt, nämlich der Saskatchewan Midget AAA Hockey League. In den letzten drei Saisons hat Dufey in 133 Einsätzen 50 Tore und 56 Assists erzielt. Dufey hat zudem mit den U16-, U17- und U18-Nationalmannschaften wertvolle internationale Erfahrungen sammeln können. Dufey unterzeichnete einen Vertrag über drei Saisons mit Option für eine weitere.

Biancoblù-Sportchef Paolo Duca kommentiert die Verpflichtung des jungen Westschweizers wie folgt: «Josselin ist ein energischer Stürmer mit den typischen Eigenschaften eines kraftvollen Flügels. Er hat einen ausgezeichneten Schuss und einen sicheren Offensivinstinkt. Wir freuen uns sehr, dass er Ambrì ausgewählt hat, um an seiner Entwicklung weiterzuarbeiten. Wir sind überzeugt, dass er alle nötigen Qualitäten mitbringt, um sich eines Tages einen Startplatz in der LNA zu verschaffen».

Daniele Grassi kehrt zum HCAP zurück

Daniele Grassi kehrt zum HCAP zurück

Daniele Grassi, der die Juniorenabteilungen der Biancoblù durchlaufen hat, hat in der LNA mit den Teams von Ambrì, Kloten und Bern 398 Spiele bestritten und dabei insgesamt 102 Punkte (55 Tore und 47 Assists) erzielt. Der 27 Jährige kehrt nach vier Saisons jenseits des Gotthards in die Leventina zurück. 2017 gewann er mit Kloten den Schweizer Cup. Vor einem Jahr ist er mit dem SC Bern gar Schweizer Meister geworden. Grassi unterzeichnete einen Vertrag bis Ende Saison 2021/2022.

Paolo Duca, der Sportchef des HCAP, lässt sich wie folgt verlauten: «Die Heimkehr von Dani stärkt den harten Kern unserer Gruppe in Bezug auf Persönlichkeit, Identität und Konkurrenz erheblich. Wir sind davon überzeugt, dass die Mannschaft von seinen wichtigen Erfahrungen der letzten Saisons, seines beispielhaften Einsatzes, seiner grossen Entschlossenheit auf dem Eis und vor allem von seinen starken Führungsqualitäten profitieren wird. Wir freuen uns sehr über seine Rückkehr und heissen ihn mit offenen Armen willkommen!»

Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *