Infos zu „Di Padre in Figlio“

Am Samstag beim Heimspiel gegen den HC Davos steigt das grosse Jubiläumsfest unter dem Motto „Di padre in figlio“. Das Programm bietet einiges.

Der HCAP hat einige Details zum ersten Heimspiel kommuniziert, die wir euch gerne weitergeben:

Schon beim Betreten der Halle erhalten die Fans vom Verein ein sympathisches Gadget und ein Heft, welches dem 80. Jubiläum des HCAP gewidmet ist. Darin befinden sich Fotos und Texte der bedeutendsten Phasen der magischen Geschichte der Biancoblù.

Im Verlauf des Abends wird die Trikotnummer 46 des historischen Kapitäns der tausend Kämpfe, Paolo Duca zurückgezogen, welcher heute in der neuen Position des Sportdirektors eine bedeutende Rolle beim sportlichen Wiederaufbau des Klubs bekleidet.

Einige Protagonisten der glorreichen Vergangenheit der Biancoblù werden nach vielen Jahren in die Valascia zurückkehren, von Erik Westrum über Valery Kamensky, dem Ex-Trainer des HCAP Alexander Yakushev und nicht zu vergessen, viele der alten Tessiner Stars von einst.

Auch unser «Charity Partner» Greenhope wird mit einem Stand zugegen sein und den interessierten Fans Kappen, die Ihren wichtigen Aufgaben gewidmet sind verkaufen.

Ab 22:00 Uhr wird im ausserhalb der Valascia aufgestellten Zelt mit einer gut bestückten Buvette ein Konzert der Band Oroc Flambè stattfinden, welches die Fans bis spät in die Nacht begleiten wird.

Der HCAP informiert, dass die reservierten Parkplätze direkt vor der Valascia wie bei Derbys nicht benutzt werden können. Zudem werden die Zuschauer gebeten, möglichst frühzeitig anzureisen.

Wir wünschen allen viel Spass!