Geglückter Start in die Vorbereitungsphase

Die Premiere der Preseason ist gelungen. Der HCAP bezwingt die Ticino Rockets mit 1:5. Marc Gautschi trug das „C“ auf der Brust.

_7AS4635

Marc Gautschi übernahm die Rolle des Captains

Da Paolo Duca jetzt nun nur noch neben dem Eis agiert, ist der neue Capitan der Biancoblu Marc Gautschi. Er kämpfte aggressiv mit.

Beide Teams spielten stark. Man merkte seitens des HCAP, dass sie ein gutes Sommertraining hinter sich haben. Alle spurteten und kämpften um jeden Puck.

Nach den ersten fünf Minuten des Spiels, ging Ambrì bereits durch Diego Kostner in Führung. Er wurde am Spieltag 25 Jahre alt und konnte sich mit dem ersten Tor selbst beschenken. Drei Minuten später erzielte Roman Hrabec das 0:2.

Der Anschlusstreffer kam erst gegen Ende des ersten Drittels. Wegen einem fatalen Fehler von Keeper Benjamin Conz konnte Jason Fritsche die Rockets zum 1:2 schiessen.

Auch unter Partnerteams geht es hart zur Sache

Auch unter Partnerteams geht es hart zur Sache

Im zweiten Drittel ging es ein bisschen aggressiver hin und her. Es kam zu mehreren Schlägereien, die zu Strafen führten. Ebenfalls gab es mehrere dreckige Aktionen. „Neuling“ Noele Trisconi wurde böse gefoult und humpelte aus dem Spielfeld. Nach einigen Minuten kam er aber wieder zurück aufs Eis.

Das letzte Drittel wurde noch einmal torreich. Adrien Lauper schoss im Powerplay auf Vorlage von Noele Trisconi das 1:3. Zwei Minuten später doppelt Matt D’Agostini (Shorthander) nach. In der letzten Minute trifft auch Christian Stucki in Unterzahl und sichert somit den Sieg.

Neuzuzug Dominic Zwerger wurde zum Best Player gewählt

Neuzuzug Dominic Zwerger wurde zum Best Player gewählt

Als bester Spieler wurde Dominic Zwerger ausgezeichnet. Er spielte eine starke Partie mit Super Forechecking. Ebenfalls konnte er sich einen Assist verbuchen lassen. Von ihm werden wir diese Saison bestimmt noch einiges zu sehen bekommen.

Der Auftakt darf auch aus Sicht der Ticino Rockets als geglückt betrachten. Gingen sie im letzten Jahr noch mit einer 2:12 Schlappe vom Eis, ist das 1:5 als sehr gutes Resultat zu werten. Im Tor der Rockets stand mit Connor Hughes der 3. Torhüter des HCAP (Ersatztorhüter beim HCAP war Tim Guggisberg, der derzeit mit dem HCAP trainiert).

Das nächste Testspiel ist am Samstag 12. August in Sursee gegen Mannheim. Seid alle dabei und unterstützt die Squadra!

Tore:
05:35 0:1 Diego Kostner (Hrabec)
07:57 0:2 Roman Hrabec (Kostner, Incir)
19:12 1:2 Jason Fritsche (Mazzolini, Dotti)
42:21 1:3 Adrien Lauper (Trisconi, Berthon)
45:01 1:4 Matt D’Agostini
59:03 1:5 Christian Stucki (Zgraggen, Zwerger)

Strafen:
HCAP: 8 x 2′
HCB: 6 x 2′

Nicht zum Einsatz kamen: 
Thibaut Monnet, Peter Guggisberg, Michael Ngoy, Marco Müller, Elias Bianchi (verletzt), Gauthier Descloux (bei Genf), Misha Moor (Ticino Rockets)

Bericht/Fotos: Soraya Sägesser

bannergazzetta_logoneu

Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *