Fuchs, Pestoni und Zurkirchen mit Nati-Aufgebot

Für den Deutschlandcup sind gleich drei HCAP Spieler aufgeboten. Neben Sandro Zurkirchen und Inti Pestoni hat auch Jason Fuchs sein erstes Aufgebot erhalten.

Jason Fuchs setzt sich durch und schafft den Sprung ins Nati-Aufgebot (Foto: R. Jauch)

Jason Fuchs setzt sich durch und schafft den Sprung ins Nati-Aufgebot (Foto: R. Jauch)

Das Interims-Trainerduo John Fust und Thierry Paterlini hat für den traditionelln Novemberzusammenzug ein 23 köpfiges Kader zusammengestellt. Unter den vier Newcomern befindet sich auch Jason Fuchs. Raeto Raffainer, Director National Teams, sagt auf der Seite von Swiss Ice Hockey dazu: „Wir setzen für den ersten Zusammenzug auf einen Mix aus jungen zukunftsträchtigen aber auch gestandenen Nationalspielern.“ Um das Nationalmannschaftsprogramm möglichst breit abzustützen sei es wichtig, möglichst vielen Spielern die Chance zu geben, sich auf internationalem Parkett präsentieren zu können.

Diese Chance bekommt nun auch Jason Fuchs, der mit seinem Aufgebot für seine Leistungen beim HCAP belohnt wird. Das Aufgebot dürfte ihm aber auch zusätzliches Selbstvertrauen geben, das seinen Leistungen beim HCAP zu Gute kommt.

Neben Jason Fuchs sind mit Inti Pestoni und Sandro Zurkirchen zwei weitere Spieler aufgeboten, die bereits seit längerem zum erweiterten Kreis der Nationalmannschaft gehören.

Die Schweiz trifft im Rahmen vom Deutschland Cup im Curt-Frenzel-Stadion Augsburg am Freitag 6.11. auf Gastgeber Deutschland, Samstag, 7.11. auf die USA und am Sonntag, 8.11. auf die Slowakei. Alle Trainings finden ab dem Dienstag 3.11. in Augsburg statt.

Das SRF überträgt alle Spiele online live auf www.srf.ch.

Das Aufgebot

Torhüter: Benjamin Conz (Fribourg), Sandro Zurkirchen (Ambri-Piotta).

Verteidiger: Robin Grossmann (Zug), Timo Helbling (Bern), Romain Loeffel (Servette), Dominik Schlumpf (Zug), Lukas Stoop (Kloten), Ramon Untersander (Bern), Patrick von Gunten (Kloten).

Stürmer: Luca Cunti (ZSC Lions), Etienne Froidevaux (Lausanne), Jason Fuchs (Ambri-Piotta), Fabrice Herzog (ZSC Lions), Gregory Hofmann (Lugano), Mike Künzle (ZSC Lions), Lino Martschini (Zug), Simon Moser (Bern), Kilian Mottet (Fribourg), Inti Pestoni (Ambri-Piotta), Vincent Praplan (Kloten ), Thomas Rüfenacht (Bern), Tristan Scherwey (Bern), Reto Suri (Zug).


BannerGazzetta_long_jetztAbonnieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *