Fora verlängert um zwei Jahre, folgen bald die nächsten Verlängerungen?

Der HC Ambrì-Piotta hat den Vertrag mit Verteidiger Michael Fora um zwei Saisons verlängert. Damit konnte ein Talent an den Klub gebunden werden.

zsc_7771

Ambrì kann den 21 Jahre alten Michael Fora für zwei weitere Saisons in der Leventina halten. Fora absolvierte die Saison 2014/2015 für die Kamloops Blazers in der kanadischen Western Hockey League (WHL) und kehrte dann wieder zu seinem Stammklub zurück.In der laufenden Saison erzielte Fora in 32 Spielen ein Tor und sechs Assists.

Der Vertrag enthält eine Ausstiegsklausel für die NHL, welche Michael Fora erlaubt, diesen Traum zu verwirklichen, sollte sich dafür die Gelegenheit ergeben. In diesem Fall würde sein Vertrag nach seiner Rückkehr aus Nordamerika automatisch für die vorgesehene Zeit weiterlaufen.

Die Verlängerung mit Michael Fora ist ein wichtiges Zeichen, dass man in Zukunft wieder mehr auf eigene Talente setzen will. Nun tut man gut daran, bald auch die Verträge weiterer Talente zu verlängern, die aus dem Settore Giovanile herangewachsen sind. Insbesondere eine vorzeitige Vertragsverlängerung mit Lukas Lhotak drängt sich immer mehr auf. Sein Talent wurde von den Verantwortlichen der Tschechischen Nationalmannschaft erkannt und dürfte auch anderen Sportchefs nicht entgangen sein…

Roland Jauch


Auch Offline besser informiert dank einem Abo unseres Fanmagazines

jetzt bestellen

bannergazzetta_logoneu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *