Fora mit Aufgebot für den Karjala-Cup

Michael Fora steht im Aufgebot der Schweizer Nationalmannschaft für den Karjala-Cup. Die Schweiz trifft dabei auf die Teams aus Kanada, Tschechien und Russland.

HCAP Captain Michael Fora

HCAP Captain Michael Fora

Die Herren A-Nationalmannschaft bestreitet das erste Turnier der Saison, den Karjala Cup, vom 6. bis 12. November 2017. Das Spiel in Biel gegen Kanada vom 8. November 2017 findet ohne Spieler des SC Bern und der ZSC Lions statt, die noch mit Auswärtsspielen in der Rückrunde der Champions Hockey League engagiert sind.

Neun Spieler kehren nach der Partie gegen Kanada in der Tissot Arena zu ihren Clubs zurück und elf Spieler des SC Bern und der ZSC Lions stossen dann für die Spiele in Helsinki (FIN) gegen Tschechien (10. November) und Russland (11. November) zum Team.

Im Aufgebot steht auch der HCAP Captain Michael Fora.

Alle Schweizer Spiele live im Free-TV
Nach zwei Trainingstagen in Biel stehen der Nationalmannschaft drei Spiele bevor. Alle Spiele werden live im Free-TV übertragen. Die Partie gegen Kanada ist ab 20.15h live auf den SRG-Senderketten (SRF, RTS und RSI) zu sehen.
MySports zeigt die beiden Spiele gegen Tschechien am 10. November 2017 um 14.00 Uhr und gegen Russland am 11. November 2017 um 12.30 Uhr – Schweizer Zeit (CET) live aus Helsinki.

BannerGazzetta_logoneu

Diverse Highlights für Schweizer und Kanadische Fans
Fans, welche das Spiel in der Tissot Arena besuchen und mit dem öffentlichen Verkehr anreisen, können von Spezialkonditionen profitieren (sihf.ch/ticketing).
Zudem wird der Gästesektor der Tissot Arena am 8. November fest in kanadischer Hand sein. Zusammen mit der Botschaft von Kanada in Bern organisieren Swiss Ice Hockey, die Veranstalter CTS Biel-Bienne und der EHC Biel-Bienne einen eigenen kanadischen Sektor.
Die Matchbesucher werden auch kulinarisch verwöhnt. Ein breites Streetfood-Angebot auf dem Place Publique – von der frisch gebackenen Pizza, über Crêpes und Burger bis zu typischen Schweizer Klassikern – lädt dazu ein, die Tissot Arena bereits vor dem Anpfiff aufzusuchen.

Trainings- und Spielplan der Herren A-Nationalmannschaft 

  • Eistraining: Montag, 6. November 2017, 16.00 – 17.30 Uhr, Tissot Arena, Biel
  • Eistraining: Dienstag, 7. November 2017, 10.30 – 12.00 Uhr, Tissot Arena, Biel
  • Mittwoch, 8. November 2017, 20.15h: Schweiz – Kanada, Tissot Arena, Biel
  • Eistraining: Donnerstag, 9. November 2017, 16.45 – 18.15 Uhr, Hartwall Arena, Helsinki
  • Freitag, 10. November 2017, 15.00 Uhr (CET +1): Tschechien – Schweiz,Hartwall Arena, Helsinki (FIN)
  • Samstag, 11. November 2017, 13.30 Uhr (CET +1): Schweiz – Russland, Hartwall Arena, Helsinki (FIN)

Aufgebot für den Karjala Cup (6.-12. November 2017)

Torhüter (2): Jonas Hiller (EHC Biel), Gilles Senn (HC Davos)

Verteidiger (11): Eric Blum (SC Bern), Raphael Diaz (EV Zug), Félicien Du Bois (HC Davos), Michael Fora (HC Ambri-Piotta), Philippe Furrer (HC Lugano), Joël Genazzi (Lausanne HC), Romain Loeffel (Genève-Servette HC), Christian Marti (ZSC Lions), Claude-Curdin Paschoud (HC Davos), Yannick Rathgeb (Fribourg-Gottéron) Ramon Untersander (SC Bern).

Stürmer (20): Cody Almond (Genève-Servette HC), Andres Ambühl (HC Davos), Chris Baltisberger (ZSC Lions), Enzo Corvi (HC Davos), Luca Cunti (HC Lugano), Luca Fazzini (HC Lugano), Gaëtan Haas (SC Bern), Fabrice Herzog (ZSC Lions), Gregory Hofmann (HC Lugano), Denis Hollenstein (EHC Kloten), Dominic Lammer (EV Zug), Simon Moser (SC Bern), Vincent Praplan (EHC Kloten), Thomas Rüfenacht (SC Bern), Reto Schäppi (ZSC Lions), Tristan Scherwey (SC Bern), Gregory Sciaroni (HC Davos), Reto Suri (EV Zug), Pius Suter (ZSC Lions), Samuel Walser (HC Davos).

Quelle: SIHF

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *