Diverse Attraktionen beim Spiel HCAP gegen die SCL Tigers vom 2.2.2013

De Rekurs des HCAP hat aufschiebende Wirkung auf das Urteil des Einzelrichters. Dadurch kann das Spiel am 2. Februar gegen die SCL Tigers normal stattfinden. Bei diesem Spiel plant der HCAP diverse Fasnachts-Attraktionen.

Die Mannschaft des HCAP wird am nächsten Samstag, 2. Februar mit einem fasnächtlichen Leibchen gegen den SCL Langnau antreten. Die Leibchen werden nach dem Spiel auf der Webseite des Clubs versteigert.

Im und vor dem Stadion werden diverse Guggenmusiken aufspielen und seine Majestät Re Rabadan (König der Fasnacht in Bellinzona) wird mit seinem Gefolge die Fans in der ersten Drittelspause begrüssen.

Zudem wird auch Erik Westrum in der Valascia anwesend sein. Vor und nach dem Spiel wird er im Fanshop den Fans für Autogrammwünsche zu Verfügung stehen.

Der HCAP freut sich auf viele Fans in Fasnachtskostümen und weist darauf hin, dass es verboten ist Konfetti, ins Stadion zu bringen. Damit soll vermieden werden, dass der HCAP wie beim Spiel in Fribourg eine Busse kassiert wegen Spielverzögerung. Damals hatten die Fans Konfetti aufs Eis geworfen, was dem HCAP eine Busse von 2’000 Franken eingebracht hat.