Ambrì nimmt Dominik Kubalik unter Vertrag

Der HCAP informiert, dass mit dem 22-jährigen tschechischen Stürmer ein Dreijahresvertrag unterzeichnet wurde. Kubalik bleibt vorerst aber bei Plzen.

Kubalik

Der HCAP hat den talentierten Stürmer unter Vertrag genommen, um bei einem Ausfall eines der vier Ausländer schnell reagieren zu können. Kubalik spielt also vorerst leihweise bei Plzen.

Dominik Kubalik spielt seit seiner Jugend für den HC Pilzen. In den Saisons 2012-2014 versuchte er sich in der OHL bei den Sudbury Wolves.  2013 wurde er von den Los Angeles Kings in der 7. Runde gedraftet. Er war auch ein regelmässiger Nationalspieler. Sein Ziel diese Saison ist die Teilnahme an den Olympischen Spielen.

In den letzten beiden Saisons war er der Liga Topskorer in der Extraliga. Dies brachte ihm für diese Saison auch einen Vertag mit dem KHL Team Salavat Yulaev Ufa ein. Die sportlichen Perspektiven bei Salavat entsprachen dann aber nicht seinen Vorstellung, so dass er nach einer Lösung suchte, um möglichst viel Eiszeit zu erhalten um sich für die Nati zu empfehlen. Darum löste er den Vertrag auf und unterzeichnete beim HCAP.

Der HCAP hat damit eine Luxusvariante. Fünf Ausländer unter Vertag, wovon einer auf Abruf parkiert ist und damit auch das Budget nicht unnötig belastet. Wie es nächste Saison weitergeht wird Ende Saison entschieden. Kubalik hat weiterhin das Ziel, Stammspieler in der NHL oder KHL zu werden und hat wohl eine entsprechende Klausel im Vertrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *