Ambrì hat die Lizenz zum Spielen!

Der HC Ambrì-Piotta hat von der NLA die Lizent für die Saison 2014/15 erhalten. Wie zu erwarten war, ist diese mit einigen Auflagen verbunden.

BannerGazzetta

Der Hockey Club Ambrì Piotta teilt mit, dass er heute die Lizenz für die NLA-Saison 2014/15 erhalten hat. Der Club kann die Meisterschaft daher wie geplant am Freitag, 12. September in der Valascia gegen den SCB starten.

Die 77. Saison ist dabei eine ganz besondere. Es ist die insgesamt 50. Saison in der NLA und die 30. in Folge in der NLA seit dem Wiederaufstieg.

Die Lizenzerteilung ist erneut an strikte Auflagen gebunden, die der HCAP während der gesamten Saison einhalten muss, da ansonsten die Lizenz für die kommende Saison nicht erteilt – oder bereits während der laufenden Saison entzogen – werden könnte. Die finazielle Situation des HACP steht weiterhin unter scharfer Beobachtung der Liga. In diesem Sinne geht die harte Arbeit auf der Suche nach möglichen Ausgabereduktionen sowie neuen Sponsoren, Gönnern und Aktionären unvermindert weiter.

Zu den von der Linzenzkommission der Nationalleague bemängelten Punkten gehört erneut der Zustand der Valascia. In diesem Zusammenhang teilt der HCAP mit, dass das Projekt zur Realisierung des Neubaus weiterhin gemäss den Vereinbarungen mit der Nationalleague abläuft.

Roland Jauch