Der Hockey Club Ambrì-Piotta teilt mit, dass der Vertrag mit dem Assistenztrainer erneuert wurde sowie die Torhüter Hrachovina und Östlund verpflichtet wurden.torhüter

Matte wird auch in der nächsten Saison neben Luca Cereda an der Bande stehen. Für den Schweiz-Kanadier mit Jahrgang 72, der an den letzten Weltmeisterschaften in der Slowakei Assistenztrainer der französischen Nationalmannschaft war, wird es die 3. Saison mit Ambrì sein.

Der Club hat zudem einen Vertrag gültig bis zur Pause der Nationalmannschaft im November mit dem tschechischen Torhüter Dominik Hrachovina abgeschlossen, mit der der Option auf eine Verlängerung bis nach dem Spengler Cup. Dominik (Jahrgang 94) absolvierte in der letzten Saison mit dem Team Barys Astana 22 Begegnungen in der KHL und erreichte eine Saves-Quote von 91.4% . Er stiess im Alter von 16 Jahren zur Organisation von Tampere, dort kam er in den Genuss der renomierten finnischem Torhüterschule und absolvierte insgesamt 121 Begegnungen in der Meisterschaft und den Playoffs. Er gewann die finnische Meisterschaft im Jahr 2016 und 2017.

Gleichzeitig teilt der HCAP mit, den schwedische Torhüter Viktor Östlund mit Schweizer Lizenz ebenfalls bis zur Pause der Nationalmannschaft im November mit einer Verlängerungsoption seitens des Clubs, verpflichtet zu haben. Der Torhüter mit Jahrgang 94 vertrat die letzten zwei Saisons zuerst die Farben des schwedischen Clubs Västerviks IK und danach die der Langnau Tigers. Er wird zusammen mit Daniel Manzato und Dominik Hrachovina die Saison beginnen bis Benjamin Conz wieder komplett einsatzfähig sein wird.

Quelle: hcap.ch

BannerGazzetta_logoneu

Rate this post