HCAP Kalender 2014! Jetzt bestellen und den HCAP unterstützen

HCAP Kalender 2014! Jetzt bestellen und den HCAP unterstützen

Auch für das kommende Jahr produziert der Donatorenclub HCAP wieder einen Jahreskalender im Format A2. Die Fotos stammen von Yvonne Leonardi. Der Erlös geht an die Nachwuchsabteilung des HCAP. Der Kalender kostet 39.- Franken. Ein Kalender mit den Original-Unterschriften der Spieler kostet 80.- Franken. Der Kalender ist im HCAP Shop erhältlich oder … Continue reading

Wer darf beim HCAP bleiben, wer muss gehen – der Vertragspoker läuft

Wer darf beim HCAP bleiben, wer muss gehen – der Vertragspoker läuft

Mit der Vertragsverlängerung mit Trainer und Sportchef Serge Pelletier konnte der HCAP ein wichtiges Zeichen für die sportliche Kontinuität setzen. Damit ist auch eine gute Basis gelegt für die Verhandlung mit den Spielern, deren Vertrag Ende Saison ausläuft. Nolan Schaefer von vielen Fans der Sündenbock für einige Niederlagen. Hat aber … Continue reading

Nächste Saison sechs Spiele gegen den SC Bern und schon bald gegen Top Team aus Europa? – News von der NL Versammlung

Nächste Saison sechs Spiele gegen den SC Bern und schon bald gegen Top Team aus Europa? – News von der NL Versammlung

Heute haben sich die Vertreter der NL Vereine im Haus des Sports in Ittigen (Sitz der National League) zur ordentlichen NL Versammlung getroffen. Vertreter des HCAP war der Generalmanager Alain Vetterli. Diskutiert wurden unter anderem über die Spieltage der Saison 2014/2015, den Swiss Ice Hockey Cup und die European Club … Continue reading

SRF Sendungen mit HCAP Themen

An diesem Wochenende war der HCAP in mehreren SRF Sendungen ein Thema. In der SRF 1 Sendung Regional Diagonal (ab ca 06:40) kommt der Urner Ambrì-Fan Beat Musch zu Wort und das Sportpanorama widmet Daniel Steiner einen Beitrag. Für alle die die Sendungen verpasst haben.

Serge Pelletier verlängert bis 2016!

Serge Pelletier verlängert bis 2016!

Der HC Ambrì-Piotta informiert, dass der Vertrag mit Trainer und Sportchef Serge Pelletier um zwei Saisons bis Ende Saison 2015/2016 verlängert wurde. Mit dieser Verlängerung will der Klub ein klares Zeichen der Kontinuität setzen und würdigt damit auch die sehr gute Arbeit von Serge Pelletier.